15. Februar 2020, KuFa Hoyerswerda

Gundermann-Party

„hier bin ich geborn“

Eine gemeinsame Veranstaltung von Gundermanns Seilschaft e.V. und der KuFa Hoyerswerda


 

15.00 Uhr im Café Auszeit:

Hisztory

HisztoryDie diesjährige Gundermann-Party in Hoywoy eröffnet der Leipziger Künstler Hisztory.

Hier erzählt einer, der schon eine ganze Menge Leben mitgekriegt hat. Der junge Mann hat Straßenstaub auf seinen Schuhen; seine Instrumente sind nicht Konzertflügel im Gewandhaus, sondern die Gitarre, das Schellenband am Knöchel und seine stampfenden Füße.

Hisztory setzt uns mit Geschichten die Suppen vor, die wir uns alle mit Rücksichtslosigkeit und Selbstsucht eingebrockt haben. Bon Appetit!

 

Daran im Anschluss:

Gespräch „Strukturwandel im Tagebaugebiet Lausitz“

Diskussionspartner sind Vertreter von Gewerkschaft und Politik.

 

Eintritt: frei

 

20.00 Uhr im Saal:

Linda und die lauten Bräute
Nachtmusik aus‘m Tagebau - ein Gundermann-Backup

Linda und die lauten Bräute

Gundi Gundermann dichtete, während er einen gigantischen Bagger durch den Tagebau Spreetal lenkte.

Die Tage der Kohle sind gezählt – die regenerativen Energien seiner Lieder werden bleiben. Sie graben tief, sie wärmen, sie entzünden. Eine Kumpelschaft von lauten Bräuten um Linda Gundermann trägt dieses Feuer in die nächste Generation und legt mit eigenen Kompositionen nach.

Liedermachende und Lieder von „Hasenscheiße“, „Schnaps im Silbersee“, Axel Stiller, „Lari und der Pausenmusik“ erklingen gemeinsam mit Gundis Werken – so wachsen Brücken zwischen gestern und heute, Ost und West, Poesie und Politik.

Gruppa Karl-Marx-Stadt

Gruppa Karl-Marx-Stadt

Fette Bläsersätze und treibende Rhythmen verbinden sich zu Balkan-Pop der Extraklasse: „Gruppa Karl-Marx-Stadt“ ist im Haus und bittet zur Russendisko!

Als Gastgeschenk hat das Quintett vertonte Lebensfreude und den passenden Soundtrack für eine gediegene Party im Gepäck. Tanzorgien und ein schwitzendes Publikums gibt’s natürlich inklusive!

 

Eintritt:
  Vorverkauf 16,50 € über Internet
  Abendkasse 18,00 €

Kulturfabrik Hoyerswerda, Braugasse 1, 02977 Hoyerswerda

(Stand 23.01.20, Änderungen vorbehalten)

letzte Änderung: 2020-01-23T12:26+0100