6. Juli 2018, Spremberg

Benefizkonzerte für die Carreras-Stiftung in Gedenken an Dr. Michael Lang

Johan Meijer und Jörg Bogadtke beteiligen sich mit Auftritt


Es gibt Menschen, die hinterlassen eine riesige Lücke, wenn sie gehen. Damit kennen wir Gundermann-Fans uns gut aus, seitdem Gundi so plötzlich und viel zu früh starb. Wie das ist, wenn einer eine große Lücke hinterlässt, wissen viele, die Gundi nahestanden oder seine Musik liebten, nur zu gut.

Dr. Lang (Arzt)Es gibt viele wunderschön-traurige Geschichten dazu, die Gundis Wirkung auf andere Menschen zeigen. Eine davon ist besonders traurig und besonders schön gleichermaßen. Als Gundi starb, wurde ein Notarzt gerufen. Und dieser Notarzt namens Dr. Michael Lang wurde nach Gundis Tod ein großer Verehrer seiner Lieder. Er nahm Gitarrenunterricht bei einer Musikschule (Academy of Music) und organisierte dort ein kleines Konzert. Dabei sang er Gundis Lieder und spendete den Erlös für ein leukämiekrankes Kind. Die Musikschulmitarbeiter und er organisierten nach diesem Erfolg ein größeres Konzert, bei dem er auch Gundis Lieder spielte, und spendeten den Erlös an die Carreras-Stiftung. Der spanische Tenor José Carreras war 1987 an Leukämie erkrankt. Weil er die Krankheit gut überstand, gründete er diese Stiftung. Die Stiftung unterstützt Forschung zu Leukämie, Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen und den Ausbau von Nachsorgestationen und andere Strukturen in der Krankenversorgung.

Jetzt im Winter 2017 wollten die Mitarbeiter der Musikschule und Dr. Michael Lang gemeinsam ein neues Benefizkonzert zugunsten der Carreras-Stiftung organisieren. Doch im Januar starb der Notarzt plötzlich bei einem Tauchgang. Die Mitarbeiter der Musikschule organisieren jetzt das Benefizkonzert für die Carreras Stiftung in Gedenken an Dr. Michael Lang.

Dr. Lang (Musiker)Viele von Euch kennen Dr. Lang von der offenen Bühne bei der Hoyschrecke in der Kulturfabrik Hoyerswerda. Er sang dort Lieder von Gundi und eigene Lieder. Auch bei der Arbeit zeigte er riesigen Einsatz. In seiner Freizeit kümmerte er sich um Menschen, die es dringend brauchten. An Weihnachten engagierte er sich für diejenigen, die in diesen besonderen Stunden arbeiten mussten. Der Rettungsarzt hinterlässt somit jetzt selbst eine riesige Lücke…auch bei uns, denn zur nächsten Hoyschrecke werden wir ihn dort nicht mehr mit seiner Gitarre begrüßen können.

Die Musikschule veranstaltet zwei Konzerte, damit alle, die ihn kennen und vermissen, auch kommen und Platz finden können. So wird auch deutlich, was er für eine Lücke hinterlässt…. Johan Meijer und Jörg Bogadtke, beide Vorstandsmitglieder bei Gundermanns Seilschaft e.V., werden bei dem Benefizkonzert auftreten. Den Musikschulmitarbeitern gebührt großen Dank, dass sie das Engagement von Dr. Michael Lang mit dem Benefizkonzert weiterführen. Und wenn das Konzert beginnt, lassen wir die Tür ein bisschen offen stehen, damit vielleicht sogar zwei fremde Katzen hineinkommen und ein bisschen zuhören können… wer weiß?

Christine Thom

 


Freitag, 06. Juli 2018, 15:30 und 18:30 Uhr

Lieder der Liebe, der Lausitz,
für die Leukämie-Stiftung
und für Dr. Lang

Benefizkonzert für die Deutsche José Carreras
Leukämie-Stiftung e.V.

Spremberg, Gasthof & Hotel Georgenberg

letzte Änderung: 2018-05-14T00:45+0200