Gundermanns Seilschaft e.V.

Gerhard Gundermann
Foto: Ulrich Burchert

Gerhard Gundermann (1955–1998), Liedermacher und bis 1996 Baggerfahrer in Lausitzer Tagebauen, schöpfte Kraft und Ideen aus der Begegnung und Reibung mit Natur, Menschen, Arbeit, zwei Gesellschaftssystemen. Es entstanden geerdet-versponnene, warme und raue Lieder und Texte, die Gundi auf Solo- und Bandkonzerten vorstellte und die auf CDs weiterleben.

Wir Vereinsmitglieder von Gundermanns Seilschaft e.V. sind Freunde und Anhänger von Gundermanns Poesie und engagieren uns seit 1999, seine Lieder und Gedanken lebendig zu halten. Über unsere Veranstaltungen und unsere Website wollen wir Interesse wecken und ein Austauschforum für Interessierte bieten.

fliedertee-radio Logo

19. bis 21. Juni: Vereinstreffen 2020

27.05.2020 (29.05.2020: Wichtige Ergänzung)

Noch knapp vier Wochen bis zu unserem Vereinstreffen. Dieses wird nur möglich, weil es uns allen unter Schmerzen gelang, die aggressiven Covid-Krankheitstierchen zurückzudrängen. Aber sie lauern weiter und hoffen auf Revanche, das sollte nicht vergessen werden.

Vorher, zu Pfingsten, gibt es das Ereignis „Einsame Spitze“ (wir berichteten). Wegen der Randbedingungen kann es jetzt eventuell nicht ganz so furios ausfallen stattfinden (siehe unten) wie geplant. Doch die Rakete wird am Pfingstsonntag vom erzgebirgschen Kosmodrom „Illingmühle“ unter Dieter Popps Leitung zu ihrem Jungfernflug abheben. Im Spätsommer ist eine Wiederholung vorgesehen.

Raketen-RumpfRaketen-Resonatoren

Zur Illustration zwei Bilder aus der Raketenschmiede, weitere findet Ihr hier.

Für unseren Verein ist natürlich das Vereinstreffen vom 19. bis 21. Juni der nächste Höhepunkt, insbesondere die Mitgliederversammlung am 20. Juni. Wir hoffen, dass die Sicherheits- und Vorsichtsregeln die Begegnungen und das Vergnügen zwar färben, aber nicht einschneidend behindern.

HisztoryPena-Publikum

Auf die Peña freuen wir uns besonders - wie alle Jahre. Mehr Infos gibt’s hier in Kürze.

Und weil es gar nicht mehr so fern ist, lenken wir Eure Aufmerksamkeit auch auf den Quedlinburger Wipertihof. Dort gibt es am 27. Juli ein Konzert mit den Steinlandpiraten sowie den Richard-Engel-Film „Ende der Eisenzeit“.

Kultur ist wichtig - wir sind dabei.

Bleibt gesund und „bis dann“ ...

Wichtige Ergänzung:
Der Raketenstart findet natürlich statt - und kaum behindert. Die dazugehörigen Dokumente findet Ihr hier (PDF, 61 kB).

 

Aktuell

Vorschau

Neues und Bewährtes

letzte Änderung: 2020-05-29T18:50+0200